Magisch-Mystische Südpfalz

11. - 13.10.2019

mit Daniela Parr und Ludwig Schoen


Die Pfalz bietet eine abwechslungsreiche Landschaft von den Ausläufern des flachen Rheintals über die sanften Hänge der Rebflächen in der Vorderpfalz bis zu den grünen Höhen des Pfälzerwaldes mit ihren faszinierenden Sandsteinfelsen. Trotzdem sind ihre versteckten Schönheiten und vor allem ihre Kraftplätze noch weitestgehend unbekannt.

An diesem Wochenende besuchen wir das Wahrzeichen der Pfalz, den Teufeltisch. Im danebenliegenden Erlebniszentrum erfahren wir Neues über das Labyrinth bei einer Labyrinthbegehung.

Weiter geht es mit dem Drachenfels und seinem berühmten Backenzahn, sowie einer Besonderheit in dieser Gegend: die Buchkammern im Heidenfels. Warum wurden sie hier angelegt? Handelt es sich um einen Erdstall?

Unmittelbar an der französischen Grenze liegt die Felsformation Altschlossfelsen. Sie ist das längste Buntsandsteinriff der Südwestpfalz. Die Farbenpalette der Felsen reicht von Blassgelb über Rehbraun bis hin zu einem satten Rotviolett.
Daniela Parr
Daniela Parr
Entspannte Wanderungen zu folgenden Kraftorten:
  • Teufelstisch
  • Drachenfels
  • Buchkammer im Teufelsfels
  • Heidenpfeiler + Schlüsselfels
  • Altschlossfelsen
Seminargebühr: € 219,-
Zeit: Fr, 15 Uhr bis So, 16 Uhr



Buchempfehlung:
Im Herbst 2018 ist von Daniele Parr das Buch Godeweg erschienen.